Menü

Startseite

Registrieren
Jobs

Kalender
Teams & Coms
Pweet Stream-Team

Hardware

Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz
Alle Artikel
17.10.2020   Levos Kysan


Guild Wars 2 Spieltest

das Free2play MMORPG Spiel




Mit dem kostenlosen Massive Multiplayer Online Role-Playing-Game MMORPG Guild Wars 2 (GW2) hat das Entwicklerstudio ArenaNet am 28. August 2012 den Nachfolger von Guild Wars veröffentlicht. Levos Kysan, ein Spieler mit jahrelanger Erfahrung in GW2 hat für Pweet dieses MMORPG genauer unter die Lupe genommen und bewertet.

Tyria, eine wunderschöne abwechslungsreiche Welt mit verschieden Landschaften und Völkern, die auf den ersten Blick sehr friedlich erscheint. Doch viele Gefahren lauern in dieser Welt. Neben feindlich gesinnten Völkern, erwachen tief unter der Erde sehr alte, antike und mächtige Drachen, die Alt-Drachen.

Als Spieler übernimmt man in diesem MMORPG die Rolle eines persönlich erstellten Charakters aus dem verschieden Völkern und Klassen. So beginnt die Reise durch Tyria und der Weg zum Helden.

Der Weg zum Helden von Tyria in diesem MMORPG ist nicht leicht.



GuildWars2 GW2 HumanBonus


Die Reise beginnt schon bei der Erstellung des Charakters. In der Charaktererstellung kann man aus fünf verschiedenen Völkern und neun verschiedenen Klassen wählen. Zudem wählt man neben Aussehen, auch die Hintergrundgeschichte und Persönlichkeit des Charakters aus. So etwas wie eine falsche Entscheidung gibt es hierbei nicht. Nach der Charaktererstellung beginnt das Abenteuer mit einer kleinen Sequenz.

Je nachdem wie man seinen Charakter erstellt hat, startet man bei einer der fünf großen Städte, welche sich auf dem nördlichsten Kontinent der gleichnamigen Welt Tyria befinden. Man startet in einer kleine Tutorial-Instanz, in der man einen guten Einstieg in die Story erhält.

Anfangs kümmert man sich um seine persönliche Story, welche man durch die Charaktererstellung und den jeweiligen Entscheidungen mitgestaltet. Im Laufe der Story erfährt man, dass ein Alt-Drache, namens Zhaitan, erwacht ist und mit seinen unglaublichen nekromantischen Kräften dafür sorgt, eine Armee aus Untoten zu erschaffen. Mithilfe dieser Armee versetzt Zhaitan ganz Tyria in Angst und Schrecken. Doch dem Zusammenschluss der drei großen Orden in Tyria (den Orden der Gerüchte, die Abtei Durmand und die Wachsamen) gelingt es Zhaitan zu besiegen. Leider wartet bereits der nächste Alt-Drache darauf zu erwachen.

Was gibt es neben der Story noch zu tun?



Neben der Story von Guild Wars 2 gibt es eine Menge Content, wo für jeden etwas dabei sein kann. Spieler, die viel wert auf Optik legen, werden mit den vielen verschiedenen Skins für Waffen und Rüstungen sowie Kleidungssets viel Freude haben. Es gibt neun verschiedene handwerkliche Berufe, mit denen sich einige gute Items erstellen lassen. Die Materialien kann man in ganz Tyria finden und abbauen oder diese bei der Handelsgesellschaft anbieten und kaufen.

Für die Event-Freunde gibt es neben den einzigartigen dynamischen Events, die in jedem Gebiet von Tyria stattfinden, auch spezielle Weltboss-Events und jährliche Feiertags Events.

Es gibt Verliese (Instanzen / Dungeons) und die Fraktale der Nebel (Spezielle Verliese), in denen man solo oder in einer Gruppe verschiedene Gegner besiegen muss und die Belohnungen im Anschluss erhält.

Zudem gibt es neben den PvE (Player versus Environment) auch PvP (Player versus Player) und auch große Schlachtzüge in WvW (World versus World).

Für Achievement Hunter gibt es Unmengen an Erfolgen, die einen sogar noch Belohnungen verschaffen. Manche sind einfach zu erhalten, andere wiederum schwer uvm.

GW2 GuildWars2 MMORPG


Was macht Guild Wars 2 so besonders?



Guild Wars 2 ist ein kostenloses MMORPG, welches sich nicht wie manch andere MMORPG’s auf einen Ingame-Shop mit Items, die Spielern einen massiven Vorteil gegenüber anderen Spielern bringt, verlässt. Nein, es gibt zwar einen Ingame-Shop, aber dieser verfügt lediglich über Items die z.B. eine optische Veränderung hervorrufen oder dem Spieler dabei helfen Ressourcen zu sammeln. Außerdem gibt es die Möglichkeit die Ingame-Shop Währung “Edelsteine“, welche man mit echtem Geld kaufen kann, auch mit Hilfe von “Goldmünzen“, die man Ingame verdient, umzutauschen.

Guild Wars 2 ist ein sehr anfängerfreundliches Spiel, mit einer spannenden Story, die mit Hilfe der Erweiterungen „Heart of Thorns“, „Path of Fire“ und zukünftigen Erweiterungen immer zusammenhängend fortlaufen wird. Seinen Charakter kann man durch die Vielfalt der Möglichkeiten persönlich auf sich einstimmen und somit einzigartig machen. Die wunderschönen belebten Landschaften und das einzigartige Artwork, macht Guild Wars 2 zu einem Festmahl für die Augen. Leider sind im Basisspiel von Guild Wars 2 keine Gleitschirme oder Reittiere enthalten, denn die Gleitschirme kamen erst mit der Erweiterung „Heart of Thorns“ und die Reittiere erst mit der Erweiterung „Path of Fire“hinzu. Aber auch ohne Gleitschirm oder Reittier kommt man gut durch Tyria.

Durch den engen Zusammenhalt der Entwickler mit ihrer Community, gibt es in Guild Wars zwei Millionen Spieler, wie mich, die dieses MMORPG lieben. Ich persönlich habe es, seit dem ich es zocke, zu meinem Lieblings-MMORPG erklärt. Denn selbst nach über fünf Jahren, die ich dieses Spiel zocke, entdecke ich immer wieder Neues, Interessantes und Herausforderndes.

Ich gebe Guild Wars 2 eine Bewertung von 90/100 Punkten.


Link zu Guild Wars 2

Dieser Artikel wurde geschrieben von:

Levos Kysan auf Pweet

Pweet Gegenwart und Vision
Auf dem Weg zur Gaming Community
Interview mit KRServers
Der perfekte und beste Spiele Server für Dich!
Erfahrungsbericht zu Genshin Impact
Das neue Action-Rollenspiel