Menü

Startseite

Registrieren
Jobs

Kalender
Videogalerie
Teams & Coms
Pweet Stream-Team

Hardware

Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz

Liebe Community und Besucher, wir bauen Pweet zurzeit komplett um. Bitte beachtet, dass noch nicht alle Seiten umgesetzt wurden und einige Features nur eingeschränkt oder veraltet zur Verfügung stehen. Dennoch wünschen wir euch viel Spaß auf Pweet!
effed
Alle Artikel
29.09.2018   Pweet Team

PeachesLP

Interview mit der Streamerin PeachesLP


Wir freuen uns, dass wir unseren Lesern heute ein interessantes Interview mit der sehr sympathischen Streamerin Peaches präsentieren können.

Pweet: Hallo Peaches, herzlich Willkommen auf unserer noch jungen Gaming Kurzmitteilungsseite Pweet! Stell Dich doch mal bitte unseren Lesern vor, wer Du bist und was Du so machst.

PeachesLP: Ich bin Peaches, wohne in München und spiele schon seit klein auf leidenschaftlich Spiele. Vor ein paar Jahren fing alles durch eine wunderbare Überredungskunst von einem Freund an. Ich begann Let's Plays aufzunehmen und auf YouTube zu stellen. Zirka ein Jahr später kam dann Streaming auf Twitch dazu. Ich spiel im Moment ausschließlich nur PC Games, weil ich keine Konsole besitze und selbst ein absoluter Controller Noob bin, aber wer weiss, vielleicht ändert sich sowas auch mal.

Streamerin PeachesLP profil
Pweet: Was waren denn Deine ersten Lieblingsgames, die Du gespielt hast und was gehört in der Gegenwart zu Deinen absolute Favoriten?

PeachesLP: Als Kind hatten wir eine Sega Konsole. Früher ging das mit dem Controller. Dort spielte ich sehr gerne Aladin, Schlümpfe, Sonic, oder gegen meine Schwester Tennis. So richtige Lieblingsgames gibt es bei mir nicht. Welche ich aber sehr gerne mag, war Mass Effect 1-3, Dragon Age, Drakensang, Rise of the Tomb Raider, Life is Strange, ich liebe Spiele die eine schöne Story haben.

Pweet: Die Entwicklung in der Gaming Branche geht ja enorm rasant voran. Spiele werden optisch immer realistischer. Wie siehst Du diese Entwicklung? Muss es immer realistischer werden oder ist ein Game mit schöner Story und Spieltiefe am Ende doch die bessere Wahl?

PeachesLP: Story, Spieltiefe mit einer guten Grafik finde ich sehr reizvoll und schön. Ja es entwickelt sich alles extremer hin und ich bin gespannt wo uns die Reise noch hinführen wird. Viel wichtiger aber finde ich, dass die Entwickler erst das Spiel komplett zu Ende entwickeln sollten, bevor sie es auf den Markt bringen. Einige Early Access Spiele verlieren dann oft mal ihren Reiz, bevor sie eigentlich veröffentlicht werden.

Pweet: Du hast ja erzählt, dass ein Freund Dich dazu gebracht hat, dass in die Streaming Szene gerutscht bist. Kannst Du Dich noch an die ersten Streams erinnern, die Du gemacht hast? Wie war es auf einmal unbekannte Zuschauer zu haben?

PeachesLP: Ja kann ich. Ich hab anfangs nicht allein gestreamt. Entweder saß jemand neben mir oder es war jemand im TS. So hab ich mich wohler gefühlt. Und mit unbekannten Zuschauern oder fremden Menschen hab ich kein Problem. Ich lerne sehr gerne Leute kennen, und es ist super interessant, auch im Chat einige Charaktere „kennenzulernen”. Soweit es natürlich während dem Stream möglich ist.

stream Streamerin PeachesLP twitch

Pweet: Das ist nachvollziehbar. Sicherlich wächst da mit der Zeit eine gewissen Community Gemeinschaft zusammen, aus treuen Zuschauern, Freunden sowie anderen Streaming Kollegen. Wie oft streamst Du, gibt es da einigermaßen regelmäßige Tage und Uhrzeiten? Was streamst Du derzeit?

PeachesLP: Im Moment ist es relativ unterschiedlich. Fixe Tage sind Montag und Dienstag ab 19:30 Uhr. Außer wenn RL dazwischen kommt. Das reale Leben sollte natürlich immer an erster Stelle stehen. Ansonsten Stream ich an anderen Tagen spontan oder auch mal Mittags so 1-2 Stündchen. Im Moment Stream ich Lamplight City (ein Detektiv Point&Click Spiel) , Green Hell, The Elder Scrolls online, Far Cry 5 , Dead by Daylight und manchmal Wreckfest. Das ist immer abwechselnd und ich leg mich Genre mäßig nie fest. Bin sehr anfällig für Neues.

Pweet: Das klingt doch sehr vielversprechend. Inzwischen gibt es ja zahlreiche, sehr erfolgreiche Streamer. Ist und bleibt es für Dich reines Hobby oder doch sogar mehr?

PeachesLP: Jeder freut sich, wenn es natürlich mehr Zuschauer werden und sich durch kleine Einnahmen sein Hobby finanziell unterstützen lassen kann. Aber ich persönlich lege viel Wert auf die Leute, die zuschauen. Das es keine Stänker sind, sich respektvoll geben und nett miteinander umgehen. Das grenzt die Zuschauerzahl sehr ein. Aber dafür ist der Chat super angenehm.

Pweet: Was sind für Dich denn die wichtigen Eckpunkte, die einen guten Streamer ausmachen? Braucht man dazu auch ein Stück Talent, Zuschauer unterhalten zu können?

PeachesLP: Jeder sollte authentisch sein. Einige spielen eine Rolle, wie sie im normalen Leben nie wären. Sowas funktioniert auch sehr gut. Wenn jemand die „Schauspielkunst” gut beherrscht. Aber das tun die wenigsten und bei Ihnen kommt alles sehr gestellt rüber. Mich sprechen streamer an, die lustig, offen , ungezwungen sind , das spielen was sie möchten und nicht weil es grad jeder spielt und die aus Freude streamen und nicht um „reich” oder „bekannt” zu werden.

gamer girl PeachesLP
Mehr „Talent” denk ich braucht man nicht. einfach so sein wie man ist. Das reicht aus. Dann kommen die Leute die zu einem passen ganz automatisch. Für jeden ist was dabei.


Pweet: Liebe Peaches. Vielen herzlichen Dank für die vielen, interessanten Einblicke, die Du uns gewährt hast. Dir und Deinem Mann wünschen wir alles Gute und weiterhin viel Spaß und Erfolg in der Gaming Branche. Möchtest Du gerne noch etwas zum Schluß den Lesern mitteilen?

PeachesLP: Vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte. Bleibt einfach so wie ihr seid und genießt jeden Tag.

Unter folgenden Links könnt Ihr PeachesLP folgen bzw. Ihre Streams und Videos schauen:

Peaches_LP auf Twitter
PeachesLP auf Youtube
PeachesLP auf Twitch