Interview mit Jarhead
Youtuber und bald auch Streamer
Einführung Premium
Eine Investition in das Wachstum von Pweet
Pweet
Danke für die tolle Unterstützung!
Alle Artikel
03.12.2018 - 08:27 Uhr   Pweet Team

Interview mit Jarhead

Youtuber und bald auch Streamer



Jarhead alias Max ist ein sympathischer, angenehmer Gaming Youtuber. Er ist noch am Anfang seiner Streaming Karriere und plant schon bald den Schritt in die Livestream Szene. Mit seinen Youtube Videos hat er sich bereits ein Standbein aufgebaut. Max hat sich heute zu seinem Interview mit Pweet bereit erklärt.

Pweet: Hallo Max! Vielen Dank, dass Du am Interview gerne teilnimmst. Nun bist Du schon ein paar Tage Mitglied in der Pweet Familie. Welche Eindrücke hast Du gesammelt, fühlst Du Dich wohl bei uns?

Jarhead: Hallo Stefan! Vielen Dank, das ich zu diesem Interview eingeladen wurde, es ist mir eine Freude teilnehmen zu dürfen. Meine ersten Eindrücke sind absolut positiv, finde es toll was ihr bisher mit Pweet auf die Beine gestellt habt und fühl mich natürlich pudelwohl bei euch! Ich bin froh ein Teil davon sein zu dürfen und bin davon überzeugt, dass ihr noch großen Anklang damit finden werdet.

Pweet: Selbst drehst Du ja gerne Youtube Videos. Würdest Du Dir für diesen Bereich auch noch Features auf Pweet wünschen?

Jarhead: Ja genau, aktuell bin ich ausschließlich bei Youtube vertreten und bringe da jeden Tag zwei neue Videos zur immer selben Zeit. Ihr beide habt ja schon einige tolle Features hervorgebracht, wie zum Beispiel den Streamkalender oder die Community übersicht, wodurch man schnell einen tollen überblick über die Pweets des jeweiligen Users hat. Auf die Schnelle fällt mir jetzt keine Idee für ein neues Feature ein aber ich bin mir sicher ihr zwei habt noch einige Asse in der Hinterhand. Momentan bin ich einfach dankbar, meine Videos bei euch teilen zu dürfen!

jarhead lets plays youtube

Pweet: Wie bist Du denn auf die Idee gekommen Youtube Videos zu drehen?

Jarhead: Das fing eigentlich ganz harmlos an. Zu meinem Geburtstag bekam ich von meinen Geschwistern Ghost Recon Wildlands. Daraufhin wollte ich meiner Schwester zeigen wie das Spiel so ist und hab einfach mal das gameplay aufgenommen. Ich hab dann einfach weitergemacht und mir irgendwann ein Mikro gekauft um das Ganze dann auch kommentieren zu können! Mittlerweile habe ich eine große Leidenschaft dafür entwickelt. Ich hätte zuvor nie geglaubt so viel Spaß daran zu haben und nun habe ich viele Pläne, die ich noch verfolgen möchte!

Pweet: Das war natürlich nun eine Steilvorlage... Kannst Du über Deine Pläne bereits etwas sagen?

Jarhead: Sehr gerne :) Vor kurzer Zeit habe ich mein Aufnahmezimmer fertig renoviert und bin dabei dieses ausreichend mit Akustikschaum zu versehen. In der Zukunft möchte ich in einen leistungsstarken PC, sowie ein verbessertes Mikro, Mischpult und Facecam investieren um noch bessere Videos anbieten zu können! Neben den Videos würde ich dann auch gerne Streams bereitstellen, da manche Games einfach besser für Streams als für Youtubevideos geeignet sind. Natürlich ist mein größtes Ziel meine Community zu vergrößern und Menschen mit meinen Videos zu unterhalten!

Pweet: Ist Dein Zuhause Youtube oder beabsichtigst Du auch mit Deinem Aufnahmezimmer auf Twitch aktiv zu werden?

Jarhead: Ich glaube ich würde Videos und Streams plattformmäßig von einander trennen. Sprich Videos auf YouTube und Streams auf Twitch, da ich Twitch für Streams als deutlich angenehmer empfinde!

Pweet: Was spielst Du in der Regel für Games?

Jarhead: Meine Lieblingsgenres sind RPG's, Survival Games, Shooter und Renn- oder auch Sportsimulationen. Gewisse Open World Titel wie Red Dead Redemption 2, Assassins Creed oder auch God of War vereinen viele Aspekte die mich ansprechen. Die schönsten Games sind für mich die, die einen mit einer emotionalen Story und interessanten Charakteren in den Bann ziehen. Bei Renn- und Sportsimulationen reizt mich einfach der Wettkampf um den Sieg!

Pweet: Was sind Deine Ziele als Youtuber & Streamer? Soll es ein Hobby bleiben oder erhoffst Du Dir in der Zukunft etwas mehr?

Jarhead: Ich würde lügen wenn ich sage, es soll ausschließlich ein Hobby bleiben :D Natürlich kann man nicht einfach damit Geld verdienen und ich möchte auch gar nicht reich damit werden. Aber davon ein normales Leben führen zu können wär schon ein Traum von mir. Ob es jemals klappt wag ich nicht beurteilen aber ich bin bereit viel Zeit und Arbeit zu investieren, was man an meinem Kanal vielleicht auch schon jetzt erkennen kann :)

Pweet: Was für Plattformen nutzt Du, um auf Dich und Deine Videos/Streams aufmerksam zu machen?

Jarhead: Dafür benutze ich aktuell Pweet und Twitter. Zwei sehr angenehme Plattformen! Facebook oder diverse Foren lasse ich außen vor, da ich lieber meine Zeit in die Verbesserung der Videos stecke.

jarhead youtuber letsplay

Pweet: Schaust Du auch selbst Gaming Streams? Gibt es für Dich in der Szene Vorbilder?

Jarhead: Ja sehr gerne sogar! In Sachen Streams schau ich vor allem den HWSQ bzw. die Freitags-Streams von Gronkh, welcher auch für mich in seiner Art und Weise ein Vorbild ist. Nebenbei schau ich auch viel von Mafuyu der regelmäßig auf True Life, einem GTA Roleplay Server, unterwegs ist.

Pweet: Gerade auch Roleplay Streamer haben zum Teil sehr großen Erfolg. Ist Roleplay für Dich eine Option?

Jarhead: Das stimmt, für mich ist es als Zuschauer manchmal wie eine Serie :D Generell bin ich schon sehr interessiert an einem Roleplay-Projekt. Allerdings brauch man dafür sehr viel Zeit und ich möchte noch an Mir und meinem Commentary arbeiten, bevor ich mir sowas zutrauen würde!

Pweet: Was für Tipps kannst Du Gamern geben, die überlegen in die Youtube oder Streaming Branche einzusteigen?

Jarhead: Wenn man sich wirklich dazu entschließt Videos zu machen, sollte man mit vollem Herzen bei der Sache sein und nicht halbherzig etwas dahin schludern. Denn kein Zuschauer möchte etwas anschauen, bei dem sich keine Mühe gegeben wurde. Kontinuität ist nicht nur für die Zuschauer sondern auch für sich selbst wichtig. So kann man sich stetig verbessern und der Zuschauer kann es weiterverfolgen ohne großartig warten zu müssen. Natürlich sollte man nie den Spaß zu kurz kommen lassen und das auch weiter vermitteln. Am Ende ist echt wichtig nicht aufzugeben und am Ball zu bleiben, denn von Heute auf Morgen ist niemand dort angelangt, wo er heute steht!

Pweet: Wann können wir mit den ersten Livestreams von Dir rechnen?

Jarhead: Schwer zu sagen :D Es steht und fällt mit einem PC, um mir den zulegen zu können muss mein Kanal vielleicht erstmal ein wenig wachsen. Aber genau davon abhängig kann es auch nicht machen. Ich denke es wird sich zeigen, sobald es möglich ist werde ich es auf jeden Fall in Angriff nehmen!

Pweet: Wir danken Dir, dass wir solch interessanten Einblick in Deine Video und Streaming Karriere haben durften. Was möchtest Du zum Abschluß den Lesern von Pweet noch gerne mitteilen?

Jarhead: Ich hab zu danken! Es war ein sehr angenehmes Interview und es hat mir sehr viel Spaß gemacht :) Abschließend kann ich nur an jeden appellieren der genauso wie ich versucht sich etwas aufzubauen: Bleibt dran und versucht euch jeden Tag ein wenig zu verbessern und irgendwann werdet ihr die Früchte ernten, die ihr gesät habt! Lasst und gemeinsam mit Pweet eine Menge Spaß haben und eine tolle Community aufbauen!

Jarhead auf Pweet
Jarhead auf Twitter
Youtubekanal von Jarheadr




Startseite

Account anlegen
Registrieren

Streams & Videos
Kalender
Charts NEU

Community
J
D
S

Browser- und Indiegames
Spieleliste
Charts

Kontakt
Kontakt
Über Pweet
Impressum
Datenschutz

Folge uns