Menü

Startseite

Registrieren
Jobs

Kalender
Videogalerie
Teams & Coms
Pweet Stream-Team

Hardware

Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz

Liebe Community und Besucher, wir bauen Pweet zurzeit komplett um. Bitte beachtet, dass noch nicht alle Seiten umgesetzt wurden und einige Features nur eingeschränkt oder veraltet zur Verfügung stehen. Dennoch wünschen wir euch viel Spaß auf Pweet!
effed
Alle Artikel
21.06.2019   PhilCamaro

Pweet goes Twitch

Eröffnungsstream



„Pweet goes Twitch” - Unter diesem Motto fand am vergangenen Mittwoch um 20 Uhr der erste Stream des Twitchkanals „pweetlive” statt. Auf den Plan standen die Vorstellung der Streamteamleader, die Präsentation von www.pweet.net, ein Gametalk über die E3 und jede Menge Steamkey-Gewinnspiele.

Mit einem Eröffnungsstream läutet Pweet.net seine Zukunft auf Twitch ein. Das Streamteam ist nun auch mit einem eigenen Kanal, unter dem Namen „pweetlive” auf Twitch vertreten. Dort können sich die einzelnen Streamteammitglieder präsentieren. Geplant sind Art-, Game- und Kochstreams. Aber auch viele Talkstreams erwarten Euch auf dem Kanal. Den Auftakt macht ein Zeichenstream am 25.06. um 20 Uhr unter dem Titel „PweetArt”. Wenn ihr wissen wollt, welche Künstlerin an diesem Tag, ihr Können zeigt, dann schaltet unbedingt ein. Die Termine sind im Pweet-Kalender einsehbar.

Pweet Stream auf Twitch

Nach einer kurzen Vorstellung der Streamteamleader wurde pweet.net ausgiebig vorgestellt. Features wie die Videogalerie, der Pweet-Kalender und die Team-Seite wurden präsentiert, aber auch die Mitgliederprofile und die Artikel wurden vorgestellt. Dabei hat auch die Pweet-Community die Möglichkeit aktiv an der Webseite mitzuarbeiten, indem sie die Spieleliste pflegt, eigene Artikel einreicht oder die einzelnen Pweets kommentiert und mit einem Herzchen versieht. Die Seite befindet sich in einem jungen Stadium und kann nur durch aktive Mitwirkung verbessert werden und wachsen. Die Seitenbetreiber Stefan und Thomas arbeiten sehr nutzernah und reagieren auf Verbesserungsvorschläge schnell und effizient.

Im weiteren Verlauf des circa 3-stündigen Stream wurden ein paar Highlights der E3 vorgestellt. Den Anfang machten Nintendotitel wie „The Legend of Zelda: Breath of the Wild” und „Super Smash Bros. Ultimate - Banjo Kazooie”, auf die sich InaTheGamingUnicorn besonders freut!

Gefolgt von Ubisofttiteln wie „Rainbow Six: Quarantine”, „Watch Dogs: Legion” und „Gods and Monsters”. Mit letzterem pflegt Ubisoft seine Openworld- Strategie weiter und ersetzt vermutlich so Assassins Creed. Aber auch „Watch Dogs: Legion” überrascht mit neuer Spielmechanik, in der Mann nahezug jeden NPC spielen und rekrutieren kann und spannt mit dem Trailer, insbesondere HumpyDE, auf die Folter.

Auch das Indieherz wird sich freuen, denn ein neues Deathloop-Spiel wurde vorgestellt. „12 Minutes” wird die Indiefreunde in Dauerschleife von 12 Minuten stecken, aus der sie nur mit einem pfiffigen Verstand und Taktik entkommen können. Des Weiteren wurden Trailer von „Death Stranding”, „Blair Witch Project” und „Minecraft: Dungeons”. „Blair Witch Project” wird vor allen Dingen von JackPackTV mit Spannung erwartet, denn in der Vergangenheit hat er sich als Horrorgame-Liebhaber herausgestellt!
Der Stream wurde erfolgreich durch „Marbles on Stream” und spannenden Murmelrennen beendet. Dabei konnten auch die zahlreichen Zuschauer mitspielen und gesponserte Steamkeys gewinnen.

Wir als Streamteamleader waren mit dem ersten Stream von pweetlive sehr zufrieden und bedanken uns bei allen Werbenden, Steamkeysponsoren und den Seitenbetreibern, die uns hervorragend unterstützen. Wir freuen uns auf eine glänzende Zukunft des Kanals und der Webseite pweet.net!

Ihr seid toll - Ihr seid geil!


Zum offiziellen Kanal des Pweet-Teams
Aufzeichnung Eröffnungsstream

Und natürlich die teilnehmenden Streamer selbst:
PhilCamaro
TheGamingUnicorn
HumpyDE
JackPackTV