Menü

Startseite

Registrieren
Jobs

Kalender
Videogalerie
Teams & Coms
Pweet Stream-Team

Hardware

Spielverzeichnis
BG-Charts

Kontakt/Support
Impressum
Datenschutz

Liebe Community und Besucher, wir bauen Pweet zurzeit komplett um. Bitte beachtet, dass noch nicht alle Seiten umgesetzt wurden und einige Features nur eingeschränkt oder veraltet zur Verfügung stehen. Dennoch wünschen wir euch viel Spaß auf Pweet!
effed
Alle Artikel
13.08.2018   Pweet Team

Neues von den Zunfties

Goldgräberstimmung bei den Zunftmeistern


Es vergeht kaum eine Woche, in der es nicht wenigstens kleine Updates beim friedlichen Browsergame "Die Zunftmeister" gibt. Eifrig wird an neuen Ideen getüftelt und an bestehenden Features gefeilt.

Marktplatz Anpassungen aufgrund der Entwicklung

Mit den stetig wachsenden Mitspielerzahlen und den Entwicklungsfortschritten der Spieler, hat sich auch der Markt in neue Dimensionen bewegt. Jede Länderei hat unterschiedliche Rohstoffe, die man abbauen kann. Manche Spieler können Sand und Salz abbauen, andere Spieler dafür Quarz und Hopfen. Dies hat die Auswirkung, dass immer mal wieder ein Produkt auf dem Markt eine Mangelerscheinung hat und die Nachfrage besonders groß wird. Spieler mit höherem Level haben in der Vergangenheit große Tauschangebote eingestellt, was Neulinge etwas benachteiligt hat.

Mit der neuen Marktplatz Anpassung wurden nun Gebühren eingeführt. Je höher das Tauschangebot, desto mehr Gebühren muss man für die Einstellung des Angebots begleichen. Dieses neue Feature hat nun etwas Ruhe in den Handelsmarkt eingeführt zur Zufriedenheit der meisten Spieler.

Wie zufrieden sind die Einwohner?

Mit dem Einbau der Zufriedenheit Anzeige sieht nun jeder Spieler, ob die Siedler erfreut oder höchst beleidigt sind. Dieses Feature ist der Beginn weiterer, kommender Updates, die aber bislang noch als geheim eingestuft sind. Bislang wirkt sich die Zufriedenheit lediglich auf den Verfall der Gebäude aus. Je schlechter die Siedler drauf sind, desto weniger motiviert sind sie, auch mal samstags die Fenster zu putzen. Wer seine Bewohner glücklich schätzen möchte, sollte sie stets mit ausreichend Bier, Nahrung, Kleidung und Brennholz versorgen.

Auf zur Schatzsuche!

Manche Spieler haben sich bereits vor einer Woche gefragt, wofür man eigentlich plötzlich in den Häusern der Siedler Proviant herstellen kann?! Das Rätsel ist mit dem neuesten Update nun gelöst!

alternative zu anno online

Mit dem Bau eines Feldlagers kann man auf allen möglichen Flecken der Landkarte auf Schatzsuche gehen. Getreu dem Motto:"Buddeln bis sich die Schaufel biegt".

Hat man ein Feldlager aufgestellt und verfügt man über ein Proviantpaket, so kann die Suche beginnen. Diese dauert 48 RL Stunden, was Ingame eine Dauer von einem Spieljahr bedeutet. Am Ende die ist Chance groß, dass man auf eine Schatzkiste stößt. Was allerdings darin versteckt ist, findet man erst mit dem öffnen der Truhe heraus.

Was steckt in Deinem Schatz? Finde es heraus und registriere Dich bei den Zunftmeistern!

www.die-zunftmeister.de